WICHTIGE MITTEILUNG: Bereitstellung des Biomülls in den Wintermonaten

Veröffentlichungsdatum:

01.10.2023

Lesedauer

1 Minute

Kategorien
Geförderter Wohnbau: Eröffnung des Termins für die Einreichung der Gesuche - Erweiterungszone C1 "Walderlaner III" - bis 22.06.2015 - 12.00 Uhr

Bei der Biomüllsammlung im Winter gibt es zwangsläufig immer wieder Probleme mit dem gefrorenen Biomüll.

Bei der mechanischen Entleerung kommt es dabei des öfteren zu Beschädigungen der Biotonne.

Dies tritt auf wenn die Biomülltonnen bei der Entleerung nur zu einem Viertel gefüllt sind.

Es hat sich ganz klar gezeigt, dass nicht ganz gefüllte Mülltonnen beim Entleeren viel häufiger beschädigt werden, als volle.

 

Maßnahmen zu Verbesserung der Situation:

  • die Biomülltonne erst dann zur Entleerung bringen, sobald sie vollständig gefüllt ist(die Tonnen werden bei kalten Temperaturen beim Schütteln leichter beschädigt, wenn diese nur teilweise befüllt sind; jetzt im Winter dürfte sich kaum bis gar keine Geruchsbelästigung ergeben)

  • den Bioabfall in der Tonne so trocken als möglich sammeln

     

  • für die Sammlung der Bioabfälle im Haushalt Papiersäcke verwenden, und den Biomüll samt Papiersack in die große Tonne geben (Entsprechende Papiersäcke gibt es im Steueramt der Gemeinde während den Öffnungszeiten);

  • die Biomülltonne - sofern möglich - an einem geschützten Ort aufbewahren, um das Gefrieren des Inhalts so gut als möglich zu vermeiden;

  • die Biomülltonne - sofern möglich - nicht schon bereits am Vorabend zur Sammelstelle bringen, sondern erst morgens, damit die Tonne den Temperaturen nicht ungeschützt über Nacht ausgesetzt ist;


  • am Unterboden der Biomülltonne oder an der Innenseite oder beides – eine Papier- oder Kartonschicht befestigen; es gibt auch Papiersäcke für Mülltonnen zu 120 lt und 240 lt, welche der Besitzer der Mülltonne in Eigeninitiative kaufen kann.

Kontakt

Steueramt

ST.-GEORGS-STRASSE 1, 39030 Terenten+39 0472 544212info@gemeinde.terenten.bz.it

Weitere Informationen

Zuletzt aktualisiert: 12.02.2024, 11:50 Uhr